Quelle: http://www.wikipedia.de 

Panikattacken sind gekennzeichnet durch heftige und überwältigende Unruhe oder Furcht.
Sie werden begleitet von körperlichen Symptomen wie Herzklopfen, Schwitzen, Atemnot, Muskelzittern oder Schwindelgefühlen. Betroffene Menschen können den Eindruck haben, dem Tod nahe zu sein.

Folgende drei neurotische Krankheitsbilder sind mit Panikattacken verbunden:

  • Generalisierte Angststörung
  • Panikstörung
  • Phobien

Die Reaktion bei Phobien (z.B. Agoraphobie - die Angst vor großen, offenen Plätzen - oder Klaustrophobie - die Angst vor engen Räumen) kann von starkem Unbehagen bis zur Panik reichen.

Weiter mit dem Artikel “Ursachen von Panik” >>>

Trackback URI |

Kommentar schreiben